Kondolenzbuch

Rüdiger Hahn, im Mai 2015Wir trauern um unseren geliebten Ehemann, Vater, Bruder, Schwiegervater, Großvater und Urgroßvater Rüdiger

Rüdigers großherzige Art bescherte ihm viele Freunde und Bekannte. Mit diesem Online-Kondolenzbuch möchten wir Ihnen die Möglichkeit geben, ihre Anteilnahme auszudrücken oder Rüdiger eine persönliche Botschaft auf seinen letzten Weg mitzugeben.
Auch wenn Sie Rüdiger nicht persönlich kannten können Sie gerne den Hinterbliebenen eine Nachricht hinterlassen.
Die Beisetzung erfolgte im engsten Familienkreis. Die öffentliche Trauerfeier fand am Freitag, den 28.08.2015 um 16:00 Uhr in der Kapelle am Friedhof Rot statt.

74 Gedanken zu „Kondolenzbuch

  1. Lieber Andreas, lieber Oliver,
    leider habe ich den Link auf die Kondolenzseite für Euren Vater heute erst in den ungelesenen Mails aus meinem Urlaub gefunden.
    Mein herzliches und aufrichtiges Beileid, dass Ihr Euren Vater so unerwartet und plötzlich verloren habt.
    Er begleitet Euer Leben nun von einer anderen Ebene aus und in Euren Herzen und in der Erinnerung aller, die ihn kannten und lieb(t)en, lebt er weiter.
    Herzlichst
    Christa

  2. Liebe Ingrid und Familie

    Alles hat seine Zeit. Es gibt eine Zeit der Freude, eine Zeit der Stille, eine Zeit des Schmerzes,
    eine Zeit der Traurigkeit und eine Zeit der dankbaren Erinnerung,

    Unser herzliches Beileid und viel Kraft von Wilfried und Rita.

  3. Lieber Oliver, liebe Steffie,

    gerade aus dem Urlaub zurückgekehrt, haben wir von Eurem plötzlichen Verlust erfahren und möchten Euch hiermit unser tief empfundenes Beileid und unsere Anteilnahme aussprechen. Wir wünschen Euch all die nötige Kraft und Zuversicht, um diese schweren Zeiten der Trauer zu überstehen.

    Eure Bettina & Thomas Schütte

  4. Liebe Frau Hahn, lieber Andreas, lieber Oliver mit Familien!

    Wir haben – aufgrund der Urlaubszeit – gerade erst von dem tragischen Tod Ihres lieben Ehemannes, Vaters und (Ur-)Großvaters erfahren. Und, wir sind sehr bestürzt und möchten Ihnen unser herzliches Beileid aussprechen!

    Wir haben Rüdiger Hahn als liebenswürdigen, offenen, humorvollen und besonders hilfsbereiten Nachbarn kennen gelernt – genau wie Sie, liebe Frau Hahn – mit dem man gerne ein nettes Schwätzchen hielt, sei es im Garten oder auf dem Weg zur Post.
    So werden wir ihn in Erinnerung behalten!

    Ihnen, liebe Frau Hahn wünschen wir für die kommende Zeit viel Kraft und Trost besonders im Kreise ihrer netten Familie, in der letztlich auch Ihr Mann immer ein Stück weiterleben wird.

    Anne & Christian Schmitz mit Jonas und Leander

  5. Liebe Ingrid und Kinder,
    die Nachricht von Ruedigers plötzlichen Tod hat uns sehr überracht.
    Obwohl jetzt keine Verbindung mit uns bestand, denken wir Jahre zurück,
    die uns an Ruediger als lebenslustigen und hilfsbereiten Menschen erinnern.
    Wir sprechen Dir,liebe Ingrid sowie Oliver u. Andreas mit Familien unser
    tiefes Mitgefühl und Beileid aus und werden Ruediger in guter Erinnerung halten.

    In stiller Trauer Emily u. Wolfgang

  6. Liebe Familie Hahn,
    vor zwei Tagen habe ich über meine Eltern die traurige Nachricht von Rüdigers Tod erfahren. Und erst jetzt wird mir bewusst, dass er am selben Tag verstarb als ich mit meiner Familie in Rot war, und wir dort bei herrlichem Sommerwetter den Geburtstag meiner Mutter feierten. Freude und Leid liegen oft so nah beieinander und wissen doch nichts voneinander.
    Auch wenn die Zeit unserer intensiven Kontakte 30 Jahre zurückliegt, habe ich immer wieder von den Hahn’schen Lebenswegen erfahren. Die letzte Nachricht war, dass Rüdiger und Ingrid wieder in Walldorf wohnen.
    Für mich unvergessen bleibt unsere gemeinsame Zeit im Walldorfer Ski-Club. Die vielen Freizeiten, die wir gemeinsam verbrachten, jeder mit seinen Aufgaben, Rüdiger meist in der formellen (oder auch informellen) Funktion des Reiseleiters und ich als Skiübungsleiter, Als Höhepunkt empfand ich die gemeinsame Skitour im Kleinwalsertal.
    Unvergessen auch der tolle Empfang, den Rüdiger mir bei meiner Rückkehr nach einem Jahr USA bereitete. Vor lauter Jetlag habe ich nur die Hälfte wirklich mitbekommen.
    Momente wie dieser verdeutlichen wie vergänglich die Welt ist – aber auch wie kostbar die Erinnerung.
    Viel Kraft für die nächsten Wochen auch von meinen Eltern Vera und Hans-Ulrich und ein kräftiges „Ski Heil“ in den Himmel!
    Frank Dietzel

  7. Lieber Andreas,

    leider hat mich diese traurige Nachricht zu spät erreicht. Du hast an meine alte Adresse geschrieben und mein Bruder hat sie mir weitergeleitet.
    Der Tot gehört zum Leben, und trotzdem kommt er immer zu früh….tut mir wirklich sehr leid. Ich erinnere mich daran, wie ich auf deiner Hochzeit mit deinem Vater getanzt habe, als wäre es gestern gewesen.
    Bitte vergiss nie, dass du ein Teil von ihm bist, und dass er in dir und deinem Bruder weiterlebt.
    Keine Ahnung wieviele Menschen auf ein so erfülltes Leben zurückblicken können wie dein Papa.
    Wenn du mal betest, bestell ihm liebe Grüße von mir und sag ihm, ich finde, er ist ein toller Mann.
    Ich wünsche dir und deiner Familie von Herzen alle Kraft, die ihr braucht, um mit diesem Schicksalsschlag fertig zu werden.

    Liebe Grüße
    Gabi

  8. Lieber Oliver, Deine Nachricht vom Tod Deines Vaters hat uns sehr traurig gemacht. Wir wünschen Dir, Deiner Familie und allen Angehörigen viel Kraft in dieser schweren Zeit. Möge Dein Vater in Euren Gedanken weiterleben.
    Gudrun & Ralf mit Lisa und Leon

  9. Lieber Andreas, lieber Oliver,

    wir sind erst gestern aus dem Urlaub zurückgekommen.

    Unser aufrichtiges Beileid zu diesem schmerzlichen Verlust.
    Wir wünschen Euch viel Kraft, Ruhe und Nähe in diesen schweren Stunden & Tagen.

    Isabelle & Mario

  10. Sehr geehrte Frau Hahn,
    soeben habe ich mit Schrecken die Nachricht erhalten. Sehr traurig über Rüdigers so plötzlichen Tod möchte ich Ihnen, liebe Frau Hahn, auf diesem Wege gerne einige Worte schreiben.
    Über den Flugsport habe ich Ihren Mann kennen gelernt.
    Als sehr große Bereicherung habe ich es angesehen, mit diesem so netten Menschen eine Zeit verbringen zu dürfen.
    Um so betrübter bin ich heute über diese fast unfassbare Nachricht.
    Wir waren gemeinsam in Molveno, an der Düne de Pyla oder im Pustertal. Die tollsten Fluggebiete gemeinsam zu befliegen ist ein Erlebnis, was sehr stark verbindet.
    In der Vorbereitung der diesjährigen Montgolfiade in Warstein sind wir wieder auf dem Windenschleppgelände, auf dem wir mit Rüdiger geflogen sind und auch hier unvergessliche gemeinsame Erlebnisse hatten.
    Nicht nur, dass wir uns über unsere Gleitschirmfliegerei verbunden fühlten – auch in allen sonstigen zu besprechenden Themen war es eine Freude mit Rüdiger Hahn zu diskutieren, zu streiten, sich überzeugen zu lassen oder seine Toleranz zu unterschiedlichen Ansichten zu erleben.
    Leute: war das ein feiner Mensch !
    Jetzt sitze ich hier nach einem wunderbaren Flugwochenende – alle waren da, nur einer fehlte. Rüdiger, wir wünschen Dir allzeit happy landing.
    Wir wünschen Ihnen Frau Hahn sowie Ihrer Familie die Kraft, diese schwere Zeit zu überstehen. Vielleicht hilft es ein wenig zu wissen, dass wir Ihren Mann mit Sicherheit nie vergessen werden.
    Ganz viele herzliche Grüße von Jürgen Laackmann aus Westfalen.

  11. Lieber Oliver, liebe Steffie,

    was man tief in seinem Herzen besitzt, kann man nicht durch den Tod verlieren.

    Wir sind in Gedanken bei euch. Unser Beileid.

    Stefan und Karin mit Vivian und Emmylou

  12. Liebe Ingrid, Dir und Deinen Kindern sprechen wir unsere aufrichtige Anteilnahme aus. Es ist für uns unfassbar, dass Rüdiger nicht mehr unter uns ist. Wir denken gerne an Bonn zurück, wo wir alle mit Rüdiger noch ein paar schöne Tage verleben durften. Wir werden ihn so in Erinnerung behalten.
    Wir wünschen Dir die Kraft, diese schwere Zeit zu überstehen. Es ist gut, dass Deine Kinder und Enkel in Deiner Nähe sind. Sie werden Dir ganz sicher zur Seite stehen.

    Herzliche Grüße
    Karl und Hannelore

  13. Liebe Ingrid,
    die Nachricht von Rüdigers plötzlichem Tod hat uns bestürzt und sehr betroffen gemacht. Wer hätte gedacht, dass wir ihn vor 3 Wochen in Bonn zum letzten Mal sehen würden?
    Wir können Dich sicher nicht trösten, aber wir wünschen Dir, dass Du Trost in Deiner Familie und in Deinen Erinnerungen an Rüdiger findest, die Dich immer begleiten werden.
    Wir denken oft an Dich und wünschen Dir viel Kraft, Dein Schicksal zu meistern.

    Manfred und Gisela Saßmannshausen

  14. Lieber Andreas und Familie,

    die Nachricht vom plötzlichen Tod Deines Vaters hat uns erschrocken. Wir können Deinen Schmerz nach empfinden.

    Wir trauern mit Dir,

    Barbara, Heinrich und Kinder

  15. Lieber Oliver, liebe Steffi,

    auch wir möchten hier unser herzliches und aufrichtiges Beileid aussprechen.
    Wir wünschen eurer ganzen Familie viel Kraft.
    Familie Petmezci

  16. Lieber Oliver und Familie, lieber Andreas und Familie,
    So plötzlich mit dem Unfassbaren konfrontiert zu sein, meint manches Mal einem den Boden zu entreißen, das Verstehen, das Begreifen so unendlich weit weg …
    Da gibt es kein Begreifen. Da gibt es nur unsäglichen Schmerz und Ohnmacht, die man nicht unterdrücken kann. Mit dem Tod eines geliebten Menschen verliert man vieles – aber niemals die mit ihm verbrachte Zeit.

    „Sterben, was heißt ‚Sterben‘? Ich bin immer noch da. Was ich für Euch gewesen bin, bleibe ich auch. Nennt mich weiterhin so, wie ihr mich genannt habt. Redet mit mir, wie ihr immer mit mir geredet habt. Lachen wir doch weiter gemeinsam über Sachen, die uns Spaß gemacht haben. Warum sollte ich aus Euren Gedanken verschwinden, nur weil ihr mich nicht mehr seht? Ich bin nicht sehr weit weg … bloß auf der anderen Seite des Weges“ (unbekannter Autor).

    Wir wünschen euch Stärke und Kraft, um für einander da zu sein in dieser schwierige Zeit.
    Im stillen Gedenken und der aufrichtigen Anteilnahme,
    Silke, Peter & Jannik

  17. Lieber Oliver, liebe Angehörige,
    wir möchten euch unser Beileid ausdrücken für das überraschende Ende eines Lebensweges.
    In Erwartung, dass es mit der Auferstehung weitergeht, sind die folgenden Zeilen aus einem Choral von J.S. Bach Johannespassion vielleicht ein Trost.

    40. CHORAL
    Ach Herr, laß dein lieb Engelein
    am letzten End die Seele mein
    in Abrahams Schoß tragen,
    den Leib in sein’m Schlafkämmerlein
    gar sanft, ohn einge Qual und Pein,
    ruhn bis am jüngsten Tage.
    Alsdenn vom Tod erwecke mich,
    daß meine Augen sehen dich
    in aller Freud, o Gottes Sohn,
    mein Heiland und Genadenthron,
    Herr Jesu Christ, erhöre mich, erhöre mich,
    ich will dich preisen ewiglich.

  18. Liebe Frau Hahn,

    zum tragischen Tod Ihres lieben Mannes möchte ich Ihnen mein herzliches Beileid aussprechen. Es war Ihnen beiden leider nur kurz vergönnt, das schöne neue Domizil in Walldorf zusammen zu genießen. Um diesen unsäglichen Schmerz aushalten zu können, wünsche ich Ihnen Kraft, Stärke und Rückhalt in Ihrer Familie.

    Ihre ehemalige Mitbewohnerin vom 1. Stock
    Gaby Wetzlar

  19. Lieber Oliver, lieber Andreas,

    mein aufrichtiges Beileid und tiefes Mitgefühl Euch und Eurer Familie. Ich wünsche Euch von Herzen viel Kraft, Trost und Zusammenhalt, um diesen Schmerz gemeinsam zu überwinden. Euer Vater lebt in Euch und euren Kindern weiter.

    Christian

  20. Unser herzliches Beileid.
    Es wird eine Weile dauern um mit diesem Schock und der Endgültigkeit fertig zu werden.
    Wir wünschen Euch dafür Stärke und Stille für die kommende Zeit.
    Christine & Stephan

  21. Hallo Frau Hahn und Familie Hahn,

    mein herzliches Beileid, das zu erfahren hat mich sehr getroffen.

    Mit nachbarschaftlichem Gruß
    Ulrich Behning

  22. Fassungslos über die Nachricht von Rüdigers Tod möchen wir Dir, Ingrid und den Deinen unsere tief empfundene Anteilnahme aussprechen.
    Wir wünschen Euch die Kraft dieses Leid zu ertragen.

  23. Lieber Oliver, lieber Andreas, liebe Familienangehörige und Freunde,
    unser aller herzlichstes Beileid zu diesem großen Verlust.
    Viel Kraft in dieser schweren Zeit.
    Claudia und Gerhard

  24. Lieber Andreas, lieber Oliver und Angehörige,
    mein aufrichtiges Beileid zu diesem tragischen Verlust. Ich wünsche Euch von Herzen Kraft und Zuversicht für die kommende Zeit.
    Sebastian

  25. Wir trauern mit euch und umarmen euch ganz fest.
    Wir beten für euch um Kraft, den Schmerz auszuhalten,
    und um Trost in dieser schweren Zeit.
    Eure Anke, Holger, Tobi und MIchi

  26. Dear Andreas and Family,

    We, the four Magyars from Munich are in thought with you and your family during this difficult time.

    Hugs and Kisses,

    Peter, Sigi, Lara and Nicole

  27. Liebe Ingrid und Familie , uns fehlen die Worte… Wir möchten dir und deiner Familie unser herzlichstes Beileid aussprechen. Wir wünschen euch viel Kraft. Es tut uns von Herzen leid. Perry, Eva und Marie

  28. Mein Patenonkel Rüdiger hat mir viel sehr bedeutet. Er war ein großartiger Mensch!
    Liebe Ingrid, lieber Oliver, lieber Andreas, wir sind in Gedanken bei euch. Unser herzlichstes Beileid!
    In tiefer Trauer

    Rüdiger und Familie

  29. Liebe Ingrid, lieber Oliver, lieber Andreas, liebe Familie!

    Und immer sind da Spuren eines Lebens,
    Gedanken, Bilder und Augenblicke.
    Sie werden uns immer an Rüdiger erinnern, uns glücklich und traurig machen und ihn nie vergessen lassen.
    Unser herzliches Beileid!
    Karin, Jürgen, Marcus & Claudia

  30. Ich habe Rüdiger als lebensfrohen und netten Menschen kennen gelernt. So werde ich ihn auch in Erinnerung behalten.
    Mein herzliches Beileid

  31. Ihr Lieben!
    Zum Tode Eures geliebten Rüdiger sprechen wir unser herzliches Beileid aus.
    Es ist Euch, als wäre ein Teil des eigenen Lebens dahin gegangen.
    Denn bis zum Tode eines geliebten Menschen haben wir nur Abschiede erlebt,
    bei denen wir wußten, dass der andere zurück kommt.
    Wir wünschen Euch viel Kraft um den Abschied ertragen zu können und begleiten Euch in Gedanken.
    Andreas, Karoline, Ida und Max Gastner

  32. Erinnerungen sind kleine Sterne, die tröstend in das Dunkel unserer Trauer leuchten.

    Wir fühlen mit Euch. Unser herzliches Beileid.

    Stefan und Sandra

  33. Eine große Aufgabe des Lebens ist es, dass wir lernen müssen Abschied zu nehmen, insbesondere dann wenn wir es am wenigsten erwarten. Eure Liebe und Erinnerung an Rüdiger wird Euch immer eine Stütze und ein Trost sein um diesen Abschied zu bewältigen. In Gedanken bei Euch und wir möchten unser aufrichtiges Beileid aussprechen.

    Hoş çakal Rüdiger.

  34. Wir werden Rüdiger immer als positiven, lebensbejahenden Menschen in Erinnerung behalten
    und wünschen Euch viel Kraft, diesen schmerzlichen Verlust zu ertragen.
    Wir sind in Gedanken bei Euch.

    In tiefer Trauer
    Harald, Claudia & Paul

  35. Mit Erschütterung haben wir vom Tod unseres Schützenbruders und ehem. I. Rendanten Rüdiger Hahn erfahren. Leider schein es so zu sein, dass besonders liebe Menschen immer zu früh von uns gehen müssen. Der einzige Trost den wir haben ist, dass eben diese Menschen woanders benötigt werden! Wir wünschen der Familie viel Kraft für die kommende Zeit und sind in Gedanken bei ihnen. Kai Heinert Hauptmann der Großen Nordhofe

  36. Herzliches Beileid! Es ist schwer, einen geliebten Menschen zu verlieren. Möge er in Euren Gedanken immer bei Euch sein.
    Grüße
    Margret

  37. Nur wer vergessen wird, ist tot.
    Er wird in eurer Erinnerung ewig weiterleben!

    Unser herzliches Beileid zu eurem plötzlichen Verlust!
    Susanne, Elias & Volker

  38. Mein herzliches Beileid zu diesem schlimmen und plötzlichen Verlust!
    Ein Mensch wird nicht sterben, solange ein anderer sein Bild im Herzen trägt.

  39. „Mitten wir im Leben sind von dem Tod umfangen.“ Zum unerwarteten, plötzlichen Tod von Rüdiger sprechen wir Euch, Ingrid, Oliver, Andreas und allen, die ihm nahe standen, unser aufrichtiges Beileid aus. Der einzige Trost ist, dass Rüdiger nicht leiden musste.
    Juliane und Klaus-Jürgen

  40. Ein lieber Mensch geht, aber er lässt uns seine Liebe, seine Heiterkeit, seinen Ernst, seine Weisheit, er lässt uns seinen Geist zurück. Dieser Abschied bedeutet keine endgültige Trennung, es wird irgendwann ein Wiedersehen geben.

  41. Nach der Zeit der Tränen und der tiefen Trauer bleibt die Erinnerung.
    Die Erinnerung ist unsterblich und gibt uns Trost und Kraft.

    Peter und Alexa

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.